CPN-Schnelltestzentrum_Messe-Ulm_MG_9424

Eröffnung eines neuen Schnelltest-Zentrum in Freiburg

Kostenlose Schnelltests mit Vornameldung im Industriegebiet Freiburg-Nord ab dem 29. April

In Freiburg wird ein weiteres Schnelltestzentrum ab Ende April eröffnet. In den Lager-Komplexen der Freiburger Eventfirma Malecon richtet CPN zum 29. April ein weiteres Test-Zentrum ein, für die Freiburger Niederlassung ist es das Erste.


Ab dem 29. April 2021 ist es Bürgerinnen und Bürgern möglich, sich im Industriegebiet Freiburg-Nord durch Antigen-Schnelltests (PoC-Tests) auf das Corona Virus testen zu lassen. Das Testzentrum befindet sich im Eugen-Martin Gewerbepark in der Liebigstraße 2A. Montags bis freitags von 7-17 Uhr und samstags von 09-16 Uhr ist es möglich sich mit einem zuvor gebuchten Termin kostenlos testen zu lassen.


Im Testzentrum können sich asymptomatische Personen mit kostenlosen Bürgertests auf das Corona Virus testen lassen. Zeitnah werden auch kostenpflichtige PCR-Tests für Flugreisende und Berufstätige angeboten.


Symptomatische Personen sowie Personen, welche Kontakt zu einem positiven Corona Patienten hatten, werden gebeten sich an die jeweiligen Hausärzte zu wenden und sich dort testen zu lassen. Am neuen Testzentrum wird die Software „Soda“ genutzt, welche auch schon an zahlreichen Testzentren in Deutschland sowie an den von CPN betreuten Testzentren in Ulm und Neu-Ulm erfolgreich eingesetzt wird.

Anmeldung am "Walk-In"-Testzentrum Freiburg-Nord